TUI.ch verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Strandurlaub in Italien: Adria, Gardasee, Apulien & Meer

Italien ist eines der schönsten Urlaubsländer überhaupt: Malerisch gelegene Badeorte, landschaftlich reizvolle Küstenabschnitte und die mediterran geprägte Küche locken jährlich Millionen von Touristen auf den italienischen Stiefel. Das Land verfügt insgesamt über 7000 km Küste: Während die Küstenformation am Tyrrhenischen Meer durch Golflandschaften und natürliche Buchten geprägt ist, findet man an der Adria vorwiegend breite und flach abfallende Sandstrände. Badeorte wie Jesolo, Rimini, Cattolica oder Riccione gehören zu den beliebtesten Urlaubszielen in Italien. Strandurlaub an den schönsten Küstenabschnitten Italiens buchen Sie bei TUI.ch.

Italien Strandurlaub auf den Inseln

Besonders reizvoll sind auch die Inseln in Italien. Für Strandurlaub eignen sich neben den beiden großen Inseln Sizilien und Sardinien auch kleinere Inseln wie Elba, Ponza oder Ischia. Hier finden Sie wunderschöne Badebuchten, kristallklares Wasser und mediterrane Landschaften. Zu erreichen sind die kleineren Inseln vom Festland aus mit Fähren, die in der Hauptsaison mehrmals täglich verkehren. Die Badesaison dauert an den meisten Küstenabschnitten von Mitte Mai bis Mitte September.

Immer Action im Italien Strandurlaub

Italienische Strände verfügen meist über eine sehr gute Infrastruktur mit Liegen, Sonnenschirmen, Duschen und Toiletten. An den Stränden der größten touristischen Zentren werden zahlreiche Wassersportarten wie Surfen, Segeln, Tauchen oder Kitesurfen angeboten. Am Abend verwandeln sich viele Strandbars und Promenaden in den Küstenorten in Diskotheken und Flaniermeilen.

Mehr als Italien Strandurlaub - weitere Italienreisen für abwechslungsreichen Urlaub

Zum Seitenanfang