Offres similaires disponibles

Autres hôtels
Lituanie

Aux offres

Description de l'hôtel

L'hôtel Rundreise Höhepunkte des Baltikums est un hôtel 0 étoiles (catégorie tour-opérateur) à Vilnius, Litauen. Sur la base de 1 évaluations d'hôtels, Rundreise Höhepunkte des Baltikums a obtenu une note de 9,0 sur 10 et a un taux de recommandation de 100 %. Découvrez l'hôte Rundreise Höhepunkte des Baltikums sur TUI.ch.

Das erwartet Sie

Tradtionsreiche Hauptstädte mit barocker Pracht, Architektur im Jugendstil und mittelalterlichem Flair in Verbindung mit herrlicher Natur. Das Baltikum wartet darauf entdeckt zu werden!

Lage

Vilnius

Highlights

  • Stadttour durch Vilnius, Riga und Tallinn
  • Besuch von Schloss Rundale
  • Stopp am Berg der Kreuze, einer der heiligsten Plätze Litauens
  • 8-tägige Busrundreise durch die drei baltischen Staaten
  • Unterbringung in ausgewählten 4-Sterne Hotels
  • Sehenswürdigkeiten von Vilnius, Riga und Tallinn, Berg der Kreuze und estnisches Seebad Pärnu

Reiseverlauf

1. Tag (So): Vilnius. Individuelle Anreise. Check-in im Hotel ab 14.00 Uhr. Gegen 19.00 Uhr Begrüßungstreffen mit der Reiseleitung und Aushändigung der Reiseunterlagen.

2.Tag (Mo): Vilnius (ca. 30 km / ca. 1,5 Stunden). Litauens Hauptstadt glänzt mit einer Vielzahl an Gebäuden aus dem Barock, aber auch aus der Gotik, Renaissance und dem Klassizismus. Nicht zu vergessen die vielen Kirchen. Grund dafür ist die wechselhafte Geschichte von Vilnius. Unsere morgendliche Rundfahrt startet um ca. 9 Uhr und umfasst eine Panoramatour durch die Stadt und einen Spaziergang durch die herrliche Altstadt, die zu den am besten erhaltenen Europas gehört. Sie sehen die klassizistische Kathedrale von Vilnius, den Gediminas-Turm aus dem 14. Jahrhundert, die bedeutende Peter und Paul-Kirche, die St.-Anna-Kirche, die Alte Universität mit Besichtigung und das Tor der Morgenröte, ein Symbol der Stadt. Der Nachmittag steht Ihnen für einen fakultativen Ausflug nach Trakai zur Verfügung. Die gut erhaltene, mittelalterliche Wasserburg liegt wunderschön auf einer Insel im Galve See nördlich der Stadt Trakai. Für den Abend empfehlen wir ein fakultatives, folkloristisches Abendessen im Restaurant Belmontas. (F)

3.Tag (Di): Vilnius – Riga (ca. 390 km / ca. 5,5 Stunden). Auf dem Weg nach Riga legen Sie einen ersten Stopp am Berg der Kreuze ein. Er ist einer der heiligsten Plätze des katholischen Litauens. Tausende verschiedene Kreuze wurden im Lauf der Jahre von den Gläubigen aufgestellt. Nach der Überquerung der lettischen Grenze legen Sie einen weiteren Stopp am Schloss Rundale ein. Die Sommerresidenz der Herzöge zu Kurland gehört zu den bedeutensten lettischen Denkmälern aus dem Barock und wird oft als das "Versailles des Baltikums" bezeichnet. Freuen Sie sich auf eine Führung durch das prachtvolle Anwesen. Bis zur Ankunft in Riga am späten Nachmittag heißt es dann Zurücklehnen, Entspannen und die sanfte Hügellandschaft Südlettlands an sich vorbeiziehen lassen. (F)

4. Tag (Mi): Riga. Die vor etwa 800 Jahren gegründete Stadt ist die größte des Baltikums. Aufgrund Ihrer langjährigen Geschichte ist Riga nicht nur eine architektonische Perle sondern auch Lettlands Zentrum in Sachen Politik, Wirtschaft und Kultur. Unser Rundgang durch die Altstadt führt zum klassizistischen Rigaer Schloss, zum Dom, zur gotischen Petrikirche, und zum schwedischen Tor, das noch aus dem Mittelalter stammt. Außerdem sehen Sie die Renaissance-Häuser Drei Brüder, die Große und die Kleine Gilde und das Freiheitsdenkmal. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit an einem optionalen Ausflug nach Jurmala teilzunehmen. Der lebhafte, lettische Badeort liegt nur 40 Kilometer von Riga entfernt und ist berühmt für seine Holzarchitektur und den herrlichen Sandstrand. Unser Tipp für den Abend: Ein fakultatives Orgelkonzert im Rigaer Dom, dessen Orgel zu den wertvollsten der Welt gehört. (F)

5.Tag (Do): Riga (ca. 30 km / 1,5 Stunden). Nachdem Sie Riga kennengelernt haben, haben Sie die Option, das mitteralterliche Lettland zu entdecken. Wahlweise steht Ihnen am Vormittag Zeit für einen fakultativen Ausflug in den Gauja Nationalpark und die Stadt Sigulda zur Verfügung. Sie besuchen die Ruinen der Bischofsburg, die Burg der Ritter des Schwertes und hören die märchenhaften Sage über die Rose von Turaida. Hier spüren Sie den Hauch der Geschichte. Im Anschluss Rückfahrt nach Riga. Der Nachmittag bietet Ihnen den optionalen Besuch des Riga Motor Museums. Hier gibt es eine beeindruckende Sammlung von Oldtimern, darunter eine sehr einzigartige Sammlung alter sowjetischer Limousinen aus der Kreml-Garage. Zum Tagesabschluss empfehlen wir ein fakultatives Abendessen mit lettischen Speisen im Restaurant Forest. (F)

6.Tag (Fr): Riga – Tallinn (ca. 320 km / ca. 5 Stunden). Entlang der Küstenstraße führt die heutige Etappe über die Landesgrenze zum estnischen Badeort Pärnu. Eine kleine Orientierungsfahrt zeigt Ihnen die Lebendigkeit des historischen Seebades. Der Ort gilt seit Mitte der 1990er Jahre als "Sommerhauptstadt" Estlands. Genießen Sie während der nächsten Stunden die Fahrt durch die nördlichen Wälder Estlands, bis Sie am frühen Nachmittag in Tallinn ankommen. (F)

7.Tag (Sa): Tallinn (ca. 15 km / ca. 1,5 Stunden). Die Hauptstadt Estlands begeistert ihre Besucher mit einer mit einer gelungenen Mischung aus modernem Stadtleben und mittelalterlichem Flair. Besonders die Altstadt ist im Sommer durch ihre vielen Läden, Galerien, Souvenirgeschäfte, Straßencafés und Restaurants sehr belebt. Unser Stadtrundgang führt entlang der alten Stadtmauer in die Altstadt, in der Sie die Burg auf dem Domberg, den Dom, die russisch-orthodoxe Alexander-Newski-Kathedrale und das mittelalterliche Rathaus sehen sowie das Große Gildehaus besichtigen. Am Nachmittag steht ein fakultativer Ausflug zum Kadriorg-Park mit Besichtigung des KUMU Museums zur Wahl. In verschiedenen Ausstellungen werden Werke aus der klassischen und zeitgenössischen Kunst vom 18. Jahrhundert bis zur heutigen Zeit gezeigt. Ebenfalls fakultativ: Ein stimmungsvolles, mittelalterliches Abendessen zum Abschluss der Rundreise im Restaurant Maikrahv. (F)

8. Tag (So): Tallinn. Ende der Rundreise nach dem Frühstück. Individuelle Rückreise oder Verlängerung in einem unserer angebotenen Hotels. (F)

F = Frühstück

Stand der Information

Stand der Information: 23.01.2020