Hotelbeschreibung

Das Hotel Western Journey ist ein 0-Sterne-Hotel (Veranstalterkategorie) in Calgary, Alberta. Entdecken Sie das Hotel Western Journey auf TUI.ch.

Das erwartet Sie

Diese Reise beeindruckt durch atemberaubende Landschaften mit den schroffen Rocky Mountains, der Küstenlinie des Pazifiks und glänzenden Fjorden. Die Kombination mit interessanten Städten im Westen Kanadas bietet ein unvergessliches Erlebnis!

Lage

Calgary

Tipp

Diese Rundreise ist auch als Kurzvariante buchbar: "Western Journey", 6 Nächte (YYC15902).

Highlights

  • schroffe, majestätische Rocky Mountains
  • Besichtigungstour Banff Nationalpark
  • kennenlernen der Metropolen Calgary & Vancouver
  • spektakuläre Natur mit Gletschern und Fjorden
  • atemberaubendes Küstengebirge bestaunen
  • 8-tägige Busrundreise durch Kanada
  • Unterbringung in ausgewählten Mittelklasse-Hotels
  • City Tour Calgary und Vancouver, Rocky Mountains, Tour durch den Banff Nationalpark, spektakuläre Natur mit Gletschern und Fjorden

Reiseverlauf

1. Tag (Sa): Calgary. Individuelle Anreise. Check-In im Hotel. Ihr Reiseleiter wird Sie am späten Nachmittag kontaktieren. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung, um Calgary auf eigene Faust zu entdecken.

2. Tag (So): Calgary – Canmore/Banff Nationalpark (ca. 260 km). Die Reisegruppe trifft sich zu einem gemeinsamen Frühstück. Anschließend starten Sie zu einer Stadtrundfahrt durch Calgary, unter anderem mit den Höhepunkten: Calgary Tower, Fort Calgary und die Wolkenkratzer des Commercial District. Weiter geht es Richtung Rocky Mountains, die bereits aus weiter Ferne in ihrer majestätischen Pracht erscheinen. Durch das Vorgebirge fahren Sie zunächst in den Banff National Park. Die Region um Banff bietet schneebedeckte Berggipfel, glänzende Gletscher und smaragdgrüne Seen sowie weitere Sehenswürdigkeiten wie das Banff Springs Hotel, die Bow Falls und Tunnel Mountain. (F)

3. Tag (Mo): Canmore/Banff Nationalpark. Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Schlendern Sie zum Beispiel entlang der Banff Avenue durch zahlreiche Boutiquen und Geschäfte oder nehmen Sie an fakultativen Ausflügen teil. Wie wäre es mit einem Ganztagesausflug zum Columbia Icefield. Die Tour führt Sie zu türkisfarbenen Gewässern und dem spektakulären Gletscher des Lake Louise, dem Juwel der Rockies. Weiter geht es durch die holprige Wildnis auf dem weltbekannten Icefields Parkway. Am atemberaubenden Columbia Icefield folgt eine Fahrt mit dem Gletscherbus auf dem Athabasca Gletscher. Rückkehr nach Banff am späten Nachmittag. (F)

4. Tag (Di): Canmore – Kamloops (ca. 490 km). Sie fahren entlang des Trans-Canada-Highways, einer Route folgend, die Mitte des 18. Jahrhunderts von Bahntechnikern und Pelzhändlern kartiert wurde. Durch den schroffen Kicking Horse Pass gelangen Sie zum Yoho National Park. Vom Highway aus eröffnet sich Ihnen ein umwerfender Ausblick auf gewaltige Eisfelder, tiefe Schluchten, dichte Wälder und durch Gletscher gespeiste Flüsse. Eine beeindruckende Landschaft folgt der Nächsten auf dem Weg zum Glacier Nationalpark. Durch die Monashee und Selkirk Bergketten erreichen Sie Kamloops, ein ehemaliger Pelzhandelsposten. (F)

5. Tag (Mi): Kamloops – Whistler (ca. 475 km). Heute erwartet Sie ein Tag mit dramatischen Landschaftswechseln während der Fahrt durch Farmland in Richtung Küstengebirge. Wer möchte, kann einen fakultativen Ausflug mit dem Wasserflugzeug über den Garibaldi Park machen. Der Flug bietet einen unvergeßlichen Blick auf ein natürliches Naturschutzgebiet von vulkanischen Berggipfeln, alpinen Seen und Weideland. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

6. Tag (Do): Whistler – Vancouver (ca. 125 km). Fahrt in Richtung Süden entlang des spektakulären Sea-to-Sky Highways durch atemberaubende Landschaft mit Fjorden und vergletscherten Berggipfeln. Sie verlassen das ländliche Gebiet und erreichen die Metropole Vancouver. Bei der Stadtrundfahrt können Sie sich unter anderem auf folgende Highlights freuen: Stanley Park, Prospect Point, English Bay, der historische Stadtteil Gastown und das lebendige Chinatown. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, um dieses Küstenjuwel weiter zu erkunden. (F)

7. Tag (Fr): Vancouver. Der Pazifische Ozean und das Küstengebirge formen die wunderschöne Kulisse dieser Stadt. Den heutigen Tag können Sie selbst gestalten - zum Beispiel mit einem Besuch der traditionsreichen Märkte von Granville Island oder mit entspannten Spaziergängen durch den Stanley Park. Auch eine Shoppingtour in der Robson Street, im Herzen Downtowns, ist ein wahres Vergnügen. Sie haben Gelegenheit zu folgenden fakultativen Ausflügen: Gondelausflug zum Gipfel des Grouse Mountain, Tagesausflug in die charmante Provinzhauptstadt Victoria mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten aus dem 19. Jahrhundert. Bevor es mit der Fähre zurück nach Vancouver geht, besuchen Sie den Butchart Garden, einer der schönsten Blumenausstellungen in einem regenerierten Steinbruch. (F)

8. Tag (Sa): Vancouver. Es bleibt noch etwas Zeit für Last Minute Shopping. Ende der Rundreise oder individuelle Verlängerung in einem unserer angebotenen Hotels. (F)

F = Frühstück

Stand der Information

Stand der Information: 23.01.2020