Hotelbeschreibung

Das Hotel Südthailand Kaleidoskop ist ein 0-Sterne-Hotel (Veranstalterkategorie) in Phuket Town, Süd-Thailand. Südthailand Kaleidoskop wurde auf der Grundlage von 4 Hotelbewertungen mit 9,0 von 6,0 bewertet und hat eine Weiterempfehlungsrate von 100. Entdecken Sie das Hotel Südthailand Kaleidoskop auf TUI.com.

Das erwartet Sie

Ein Potpourri unterschiedlichster Eindrücke bietet der Süden Thailands. Von Wind und Wetter gezeichnete Kalksandsteinformationen, verwunschene Höhlen, tropisches Grün, Seezigeuner, Bilderbuch-Buchten mit Traumstränden und das Felsenkloster Wat Tham Suea.

Lage

Phuket Town

Highlights

  • Bootsfahrt durch die Phang Nga Bucht
  • Seenomaden in Koh Panyee
  • Smaragd-Höhle
  • Fahrt mit dem Longtail-Boot entlang der malerischen Felsenküste von Ao Nang
  • Felsenkloster Wat Tham Suea
  • 7-tägige Busrundreise durch den Süden Thailands
  • Unterbringung in ausgewählten 2,5-/3-Sterne Hotels
  • Bootsfahrt durch die Phang Nga Bucht, Smaragd-Höhle, Felsenkloster Wat Tham Suea

Reiseverlauf

1. Tag (Mo): Phuket Stadt. Nach Ankunft im Hotel Phuket Merlin haben Sie zunächst Freizeit. Um 18.00 Uhr findet die Begrüßung durch die Reisebegleitung in der Hotel-Lobby statt und bildet mit einem gemeinsamen Abendessen den Auftakt zur Rundreise. Beim Essen im Tunka Cafe Restaurant mit Seeblick bietet sich ein Kennenlernen der Reiseteilnehmer an. Danach kehren Sie ins Hotel zurück. (A)

2. Tag (Di): Phuket Stadt – Krabi (ca. 190 km). Sie fahren am Morgen über die Sarasin-Brücke – welche ein schnelles Erreichen des Festlands ermöglicht – in Richtung Phang-Nga Stadt. Auf dem Weg wird eine Kautschuk-Farm besichtigt. Hier erfahren Sie viel Wissenswertes über das weltweit begehrte Naturprodukt. Thailand ist der wichtigste Kautschukproduzent weltweit. Etliche Menschen in der Region verdienen ihren Lebensunterhalt auf den unendlich wirkenden Farmen. Im Anschluss manchen Sie eine Bootsfahrt von ca. 30 km durch die Phang Nga Bucht mit ihren beeindruckenden Kalksteinformationen und -klippen. Vorbei am berühmten James-Bond Felsen geht es zum Seenomanden-Pfahldorf Koh Panyee. Nachdem Sie mit dem Boot zurückgekehrt sind, wartet ein Mittagessen auf Sie. Die Tour führt nach der Stärkung weiter in Richtung Krabi. Im Mangroven-Naturschutzreservat Khlong Song Naam führt ein kurzer Spaziergang über einen Naturlehrpfad zu einer Süßwasserquelle mit kristallklarem Wasser. Vor paradiesischer Kulisse ergibt sich die Möglichkeit für ein erfrischendes Bad. Ziel dieser Tagesetappe ist das Phu Pha Resort in der kleinen Ortschaft Ao Nang. (F, M)

3. Tag (Mi): Ao Nang – Trang (ca. 150 km). Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Longtailboot entlang der malerischen Felsenküste von Ao Nang zum wunderschön gelegenen Phra Nang Strand mit der sogenannten Prinzessinnenhöhle. Nach einer alten Sage wird hier die Fruchtbarkeitsgottheit, die umworbene Seeprinzessin, verehrt. Vor Ort bleibt genug Freizeit sich von den zahlreichen Stalagmiten der Höhle beeindrucken zu lassen. Das Mittagessen wird derweil im Anchalee Garten-Restaurant in Krabi Town vorbereitet. Am Nachmittag fahren Sie zum Felsentempel Wat Tham Suea, der zu den schönsten Krabis zählt. Sie wandern ca. 45 Minuten durch ein abgelegenes Dschungeltal, in dem die Mönche bis heute sehr bescheiden in kleinsten Behausungen leben. Für Teilnehmer mit guter Kondition erschließt sich der Tempelberg nach 1237 ungleichen Stufen. Der Aufstieg wird in 600 m Höhe mit einem Blick auf den Fußabdruck Buddhas belohnt. Der Tag klingt im Anschluss aus mit der Fahrt nach Trang. Dort wird im Thumrin Thana Hotel eingecheckt. (F, M)

4. Tag (Do): Inselhopping, Koh Ngai/Hai, Koh Kradan, Koh Muk mit Morakot Höhle (ca. 80 km). Vom Pak Meng Pier in Trang fahren Sie mit dem Longtailboot nach Koh Ngai. Eine Vielzahl exotischer Fische lassen sich inmitten zahlreicher Flachwasser-Korallen und Riesenmuscheln beim Schnorcheln entdecken. Zum Mittagessen geht es weiter nach Koh Kradan. Weiße Sandstrände warten darauf erkundet zu werden oder laden einfach nur zum Relaxen ein. Panoramablicke in Südseeatmosphäre haben schon einige Besucher beeindruckt. Ein weiteres Highlight des Tages ist der Besuch einer versteckten Salzwasserlagune auf der Insel Koh Muk. Diese ist nur durch die ca. 80 m lange Smaragdhöhle zu erreichen, indem Sie durch diese hindurchschwimmen. Anschließend geht es zurück ins Thumrin Thana Hotel. (F, M)

5. Tag (Fr): Trang – Nahkon Si Thammarat (ca. 230 km). Nach dem Frühstück machen Sie sich gemeinsam auf den Weg nach Nakhon Si Thammarat – eine der ältesten Städte Thailands. Am Vormittag besuchen Sie das berühmte Schattenspielmuseum inklusive einer kurzen Vorstellung. Von Generation zu Generation wird die Kunst des Schattenspiels weitergegeben. Werfen Sie auch einen Blick auf die bis zu 200 Jahre alten Spielfiguren. Das stadtbekannte Chao Ruea Restaurant lernen Sie beim Mittagessen kennen. Am Nachmittag fahren Sie zum nahegelegenen Promlok Wasserfall, einem beeindruckenden Naturschauspiel und beliebten Ausflugziel der Bewohner Nakhon Si Thammarats. Über neun Stufen findet das Wasser seinen Weg abwärts. Orchideen bieten eine paradiesische Kulisse. Als nächstes Ziel steht der höchste Berg Südthailands auf dem Programm. Am Fuße des über 1800 m hohen Khao Luang befindet sich eine urzeitliche und friedliche Dorfgemeinschaft, die bis heute weitestgehend autark vom traditionellen Obstanbau lebt. Bei einem Spaziergang durchs Dorf bietet sich die Gelegenheit ein wenig über die urtypische Handwerkstechniken kennenzulernen. Am Ende des Tages finden Sie Erholung im komfortablen Twin Lotus Hotel in Nakhon Si Thammarat. (F, M)

6. Tag (Sa): Nakhon Si Thammarat – Surat Thani (ca. 160 km). Der neue Tag führt nach Surat Thani. Auf dem Weg besuchen Sie eine Affenschule in Kanchandit. In dieser Schule erlernen die von Natur aus neugierigen Affen das traditionelle Pflücken von Kokosnüssen. Ihr Vorteil ist, dass sie die Palmen besser erklimmen als jeder Mensch. Beim Mittagessen in Surat Thani stärken Sie sich für die anschließende Bootsfahrt über den größten Fluss Südthailands, dem Tapi River. In den zahlreichen Wasserstraßen, in denen die Häuser auf Pfählen gebaut und zum Wasser ausgerichtet sind, lässt sich das traditionelle Thai-Leben beobachten. Zurückgekehrt in Surat Thani wird im Diamond Plaza eingecheckt. Fakultativ: Gegen 19.00 Uhr startet die tropische Glühwürmchen-Expedition – faszinierend, wie die Tiere am Abend leuchten. (F, M)

7. Tag (So): Surat Thani – Phuket (ca. 280 km). Die erlebnisreiche Tour nähert sich dem Ende und Sie fahren nach dem Auschecken zurück in Richtung Phuket. Unterwegs wird Wat Bang Riang besucht – der heilige Bergtempel mit großem Gold-Buddha im Dschungel – und einer einmaligen Aussicht über die märchenhafte Landschaft von Phang Nga und Krabi. Das gemeinsame Mittagessen ist der Abschluss bevor am späten Nachmittag die Rundreise im Hotel Merlin in Phuket endet. (F, M)

F = Frühstück, M = Mittagessen,

A = Abendessen

Stand der Information

Stand der Information: 27.03.2019