Hotelbeschreibung

Das Hotel Australien kompakt ist ein 0-Sterne-Hotel (Veranstalterkategorie) in Melbourne, Victoria. Australien kompakt wurde auf der Grundlage von 0 Hotelbewertungen mit 1,0 von 6,0 bewertet und hat eine Weiterempfehlungsrate von 100. Entdecken Sie das Hotel Australien kompakt auf TUI.com.

Das erwartet Sie

Die spektakulärste Küstenstraße Australiens, das rote Zentrum, die bunten Fische und Korallen am Great Barrier Reef und die pulsierenden Metropolen Sydney und Melbourne – erleben Sie die Vielfältigkeit Australiens auf dieser Einsteigerrundreise.

Lage

Melbourne

Highlights

  • Panoramastraße Great Ocean Road
  • Outback-Stadt Alice Springs
  • majestätischer Ayers Rock
  • Metropole Sydney mit dem berühmten Opernhaus
  • tropisches Great Barrier Reef
  • 14-tägige Busrundreise von Melbourne nach Cairns
  • Unterbringung in ausgewählten 3,5-4-Sterne Hotels
  • Melbourne, Great Ocean Road, Alice Springs, Ayers Rock, Great Barrier Reef, Sydney, Blue Mountains

Reiseverlauf

1. Tag (Sa): Melbourne. Individuelle Anreise bis 16.00 Uhr. Bei Ankunft in Melbourne werden Sie am Flughafen erwartet und zu Ihrem Rundreise-Hotel in der Stadtmitte gebracht. Abends Treffen mit Ihrer Reiseleitung und kurzer Spaziergang zu einem Restaurant am Yarra River. (A)

2. Tag (So): Melbourne. Auf der morgendlichen Rundfahrt lernen Sie Australiens zweitgrößte Stadt an der Port Phillip Bay, mit ihren viktorianischen Häuserzeilen, vielen historischen Gebäuden und großzügigen Parks ausführlich kennen. Sie sehen u.a. die Queen Victoria Markets, die Fitzroy Gardens mit Captain Cook’s Cottage, die historische Flinders Street Station, den Federation Square, die Rennstrecke des Formel 1 Grand Prix, den Shrine of Remembrance und besuchen den Botanischen Garten. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wer mag erkundet auf eigene Faust Melbourne. (F)

3. Tag (Mo): Melbourne – Great Ocean Road – Melbourne (ca. 520 km). Fahrt über Geelong zur Küste und dann über die Orte Torquay, Lorne und Apollo Bay entlang der Great Ocean Road, eine der spektakulärsten Küstenstraßen der Welt. Im Port Campbell-Nationalpark erwarten Sie bizarre Felsformationen, wie z.B. die „Zwölf Apostel“, Loch Ard Gorge oder die Überreste der „London Bridge“, die in Jahrtausenden von Wind und Meer aus dem Sandstein geformt wurden. An den Aussichtspunkten bieten sich tolle Gelegenheiten zum Fotografieren. Die Rückfahrt nach Melbourne führt landeinwärts über die Ortschaft Colac. Der restliche Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

4. Tag (Di): Melbourne – Sydney. Nach dem Frühstück und einem entspannten Tagesbeginn werden Sie am späteren Morgen zu Ihrem Weiterflug nach Sydney zum Flughafen gebracht (nicht inklusive). Nach Ankunft in einer der schönsten Städte der Welt werden Sie zum Rundreise-Hotel gebracht. Nachdem Sie sich im Hotel eingerichtet haben, erwartet Sie später das gemeinsame Abendessen im Drehrestaurant des Sydney Tower mit fantastischer Aussicht auf das abendliche Lichtermeer der Stadt. (F, A)

5. Tag (Mi): Sydney. Die ausführliche Besichtigung der Hafenmetropole führt Sie u.a. zum Bondi Beach, einem der legendären Strände Sydneys. Wetterabhängig haben Sie hier Gelegenheit zu einem begleiteten Spaziergang mit spektakulärer Aussicht auf die Küste und den Pazifik. Nach einer grandiosen Aussicht auf den Hafen und die Ikonen der Stadt von Mrs. Macquarie’s Chair aus, erwartet Sie eine Bootsfahrt einschließlich Mittagsbuffet im malerischen Naturhafen von Sydney. Ein weiterer Höhepunkt ist die Führung durch das berühmte Opernhaus, dem 1972 eröffneten Wahrzeichen der Stadt. Den restlichen Nachmittag können Sie im historischen Hafenviertel „The Rocks“, verbringen, wo sich einige der ältesten Pubs von Sydney sowie elegante Boutiquen und Galerien befinden. (F, M)

6. Tag (Do): Sydney – Blue Mountains – Sydney (ca. 300 km). Ganztägiger Ausflug in das auf einem Sandsteinplateau gelegene Naturschutzgebiet der Blue Mountains nordwestlich von Sydney. Hier erwarten Sie dichte Wälder, eindrucksvolle Schluchten, malerische Wasserfälle und fantastische Aussichtspunkte. Sie besuchen u.a. die Ortschaften Leura und Katoomba und sehen die berühmte Felsformation der Three Sisters vom Echo Point Lookout. Ihren Namen verdanken die Blue Mountains dem Naturphänomen, dass sich das Licht im ätherischen Dunst der Eukalyptus-Wälder bläulich bricht. Zurück in Sydney verbringen Sie einen freien Abend. (F)

7. Tag (Fr): Sydney – Alice Springs. Nach dem Frühstück werden Sie zu Ihrem Weiterflug nach Zentralaustralien zum Flughafen gebracht (nicht inklusive). In Alice Springs besuchen Sie den Royal Flying Doctor Service bzw. das Museum dieses legendären ärztlichen Flugdienstes. Im Anschluss steht der Alice Springs Desert Park auf dem Programm. Hier erleben Sie bei einer Führung die einzigartige Tierwelt des zentralaustralischen Outbacks. (F)

8. Tag (Sa): Alice Springs – Kings Canyon (ca. 500 km). Weiterfahrt zum Watarrka-Nationalpark. Mittags Stopp auf der Kings Creek Station (Rinder- und Kamelfarm). Danach fasziniert der Kings Canyon mit atemberaubenden Sandsteinfelswänden. Am oberen Rande des Kings Canyons erwartet Sie eine geführte Wanderung. Alternativ bietet sich auch ein Spaziergang zu einem Aussichtspunkt am Boden der Schlucht an. Vor dem Abendessen haben Sie noch die Möglichkeit die George Gill Ranges bei Sonnenuntergang zu bestaunen (wetterabhängig). (F, A)

9. Tag (So): Kings Canyon – Ayers Rock (ca. 315 km). Die heutige Fahrt führt zum Ayers Rock Resort. Unterwegs sehen Sie den Tafelberg Mount Conner. Zur Mittagszeit Stopp in Yulara mit seinen Cafés, Läden und Galerien. Nachmittags erkunden Sie den berühmten Monolithen Uluru (Ayers Rock), der für die Eingeborenen ein heiliger Berg ist. Auf einer Tour am Fuße des riesigen Felsberges sehen Sie Wasserlöcher und Grotten mit Felsmalereien. Wer will, kann den Monolithen gänzlich umwandern. Später genießen Sie das Farbenspiel der untergehenden Sonne am Uluru bei einem stilvollen Glas Sekt, bevor Sie mit einem mehrgängigen Gourmet-Barbecue im Nationalpark verwöhnt werden und den südlichen Sternenhimmel erklärt bekommen. (F, A)

10. Tag (Mo): Ayers Rock – Kata Tjuta-Nationalpark – Ayers Rock (ca. 110 km). Bei dem ebenso faszinierenden Sonnenaufgang wird der Monolith langsam wieder in rote Farbe getaucht. Zunächst können Sie sich im Besucherzentrum über den Nationalpark und die Kultur der Anangu-Aborigines informieren. Nachmittags Besuch der noch größeren Felsdome von Kata Tjuta (Olgas) mit einem Spaziergang in der Walpa Gorge zwischen den zwei höchsten Kuppen. Anschließend genießen Sie hier einen weiteren stimmungsvollen Sonnenuntergang bei Sekt und Canapés. (F)

11. Tag (Di): Ayers Rock – Cairns. Am Vormittag Gelegenheit für einen fakultativen Rundflug über die örtlichen Outback-Ikonen. Mittags Transfer zum Flughafen und Weiterflug nach Cairns (nicht inklusive). Nach einer Orientierungstour haben Sie Zeit für eigene Erkundungen. (F)

12. Tag (Mi): Cairns – Great Barrier Reef – Cairns. Eine ganztägige Kreuzfahrt führt Sie zum äußeren Rand des Great Barrier Reef, dem größten Korallenriff der Welt. Am Arlington Reef erleben Sie die tropische Unterwasserwelt mit bunten Fischen und Korallen hautnah beim Schnorcheln und Schwimmen, was in diesem sicheren Gewässer auch für Anfänger ganz unproblematisch ist. Sie können die Unterwassergärten aber auch trockenen Fußes bei der Fahrt mit dem Glasbodenboot oder einem Unterwasser-Beobachtungsboot bestaunen. Ein Mittagsbuffet mit Meeresfrüchten ist eingeschlossen. (F, M)

13. Tag (Do): Cairns. Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Als krönender Abschluss der Rundreise erwartet Sie abends ein köstliches Abschiedsessen. (F, A)

14. Tag (Fr): Cairns. Freie Zeit bis zu Ihrem Flughafentransfer. (F)

F = Frühstück, M = Mittagessen,

A = Abendessen

Stand der Information

Stand der Information: 08.11.2019