Badeferien


Badeferien Formentera, Spanien

Badeferien Formentera
TUI Deals
 

Formentera - Die wärmste Insel der Balearen

Helle Sandstrände und türkisfarbenes, glasklares Wasser verzaubern auf der zu Spanien gehörenden Insel der Pityusen. Die Flache Landschaft und kurze Wege machen Formentera ideal für entspannte Fahrradausflüge.

Formentera ist durch seine nahezu unbebauten Sandstrände ein echtes Badeparadies. Das subtropische Klima sorgt für eine herrlich warme Wassertemperatur und an den ausgedehnten Küsten findet sich stets ein ruhiges Plätzchen. Besonders der Natursandstrand Playa De Migjorn ist bei den Badegästen sehr beliebt.

Die Hauptstadt Sant Francesc de Formentera bietet viele Sehenswürdigkeiten wie das Museu Etnològic oder die Kapelle Sa Tanca Vella aus dem 14. Jahrhundert. Ein echtes Naturwunder und ebenfalls einen Ausflug wert ist die Tropfsteinhöhle Xeroni, welche erst 1975 durch einen Zufall entdeckt wurde.


Hotels aus der World of TUI in Formentera

Mehr zu den TUI Hotelmarken »

Die meist bewerteten Hotels in Formentera

Alle Hotels in Formentera, sortiert nach Bewertung »

Balearen

Der Sommer auf den Balearen verspricht eine außergewöhnliche Vielfalt – vom Naturerlebnis auf Menorca über traumhafte Strände auf Ibiza bis zu kulturellen Highlights auf Mallorca. Die TUI Reisewelten führen Sie schnell zum passenden Angebot ganz nach Ihrem Geschmack. Und im Kundenportal „meine TUI“ finden Sie vor, während und nach der Reise alles Wissenswerte – für mehr Vorfreude und unvergessliche Urlaubstage!

Gibt es ein Inselparadies für Urlauber, das von fast allen Orten einen traumhaften Blick aufs Meer freigibt? Natürlich nur auf Formentera, der zweitkleinsten bewohnten Insel der Balearen. Doch beim näheren Hinsehen entdeckt der Formentera Reisende sogar zwei kleine Erhebungen. Im Westen das Cap de Barbaria und im Osten La Mola. Was ein Besucher ebenfalls sofort bemerkt: Das gewisse „karibische Flair“, welches überall zu spüren ist. Nicht nur, weil das Meer in der gleißenden Sonne so herrlich türkisblau schimmert und der Strand sehr flach abfällt, sondern auch weil diese ansteckende Leichtigkeit des Seins hier so intensiv gelebt wird. Fast selbstverliebt glänzt das kleine Eiland Formentera mit traumhaften Buchten, wilden Dünenlandschaften sowie einer üppigen Flora und Fauna. Und überall duftet es angenehm nach Pinien, Rosmarin und Thymian. Formentera ist eines der vielleicht letzten ursprünglichen Naturparadiese, welche gerade durch seinen ruhigen Lebensrhythmus bei Erholungssuchenden so beliebt ist. Was man auf Formentera kaum vermutet, auch die alten Römer hinterließen hier ihre Spuren. Gott sei Dank ist Formentera die weitaus weniger überlaufene Insel der Balearen.